NEUES


Windows-Update am 15.08.2012 

Am 15.08.2012 gab es ein automatisches Update von Microsoft Office, das bei einigen Rechnern die Funktionsfähigkeit von LTPlus zerstört. Um das Problem zu beheben und LTPlus wieder fehlerfrei lauffähig zu machen, hat Microsoft nachfolgende Lösungsvorschläge in ihrem Suppoertbereich aufgeführt. Wählen Sie je nach auf Ihrem Computer installierter Microsoft-Office-Version eine der folgenden Optionen:

Office 2003: http://support.microsoft.com/kb/2687323

Office 2007: http://support.microsoft.com/kb/2687441

Office 2010: http://support.microsoft.com/kb/2597986
 

Sollte das nicht erfolgreich sein, müssen Sie das Update wieder rückgängig machen und den Rechner auf den Zustand vor dem Update bringen. Wie das geht, finden Sie z. B. hier:

http://www.tippscout.de/windows-7-wiederherstellungspunkt-laden_tipp_5141.html

Am Besten, Sie deaktivieren in den kommenden Wochen das automatische Update. Üblicherweise behebt Microsoft solche fehlerhaften Patches beim nächsten Update wieder.

LTPLUS BAU AVA 7.11 


Prüfen Sie Ihre Win7-Installation bitte vor dem Kauf mit der kostenlosen Testversion

Die neue Setup-Routine der V 7.11 installiert die Microsoft-Runtime 2000 bei Bedarf automatisch. Diese Runtime ist mittlerweile wegen der fehlenden Abwärtskompatibilität der Microsoft-Produkte untereinander jedoch sehr stark vom jeweiligen DLL-/Patch-/SR-Zustand des Windows 7 und den bereits versteckt vorinstallierten MS Office Starter-/Trial-Paketen abhängig. Mit der kostenlosen Testversion haben Sie die Möglichkeit, die Kompatibilität Ihrer Windows 7-Installation zu prüfen, bevor Sie den Lizenzschlüssel bestellen und erwerben. Durch den Lizenzschlüssel wird die Testversion dann zur Vollversion.

Um das Programm auf Kompatibilität mit Ihrem System testen zu können, laden Sie die kostenlose Testversion in der DOWNLOAD-Sektion herunter. Den Lizenzschlüssel kaufen Sie dann erst nach erfolgreicher Installation im Programm über den Button im Menü Registrierung...